Herkunft - Akita Zucht Bayern

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herkunft

Rasse



Der Akita hat seinen Namen von seiner Heimat, der Präfektur Akita in Nordjapan rund um die Stadt Odate, die noch heute als „Hundestadt“ gilt. Das "Inu" bedeutet lediglich „Hund“.  Der Akita Inu stammt aus der Familie der Spitze und gehört nach FCI-Standard zu den Hunden vom Urtyp. Der Akita ist ein dem Wolf genetisch sehr nah verwandter, ursprünglicher Hund. Früher wurde der Akita als Arbeitshund, speziell als Jagdhund für Großwild (auch Bären) sowie als Wachhund, gezüchtet.









 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü